Unterbau – Stand 13.05.2018

Es ist vollbracht! Das letzte Quer-Segment ist fertig! (Ausführliche Beschreibung der Montage eines Segments -> Unterbau – Stand 20.08.2017) Damit sind - bis auf ein Ecksegment - alle "Standard-Segmente" fertig. Es fehlen nun noch die Abzweig- und Abschlusssegmente. Der Fiddle Yard Wittower Fähre ist ein anderes Thema.

Router

Der mitgelieferte Router der Z21 ist nicht so mein Ding, so dass ich diesen gegen einen CISCO RV110W austausche. Der Router ist so eingerichtet, dass die Z21 in einem eigenen Netzwerk mit Internetzugang betrieben wird. Damit können Gäste mit Smartphones und Z21-App oder mitgebrachten WLAN-Mäusen Loks steuern ohne dass diese sich im regulären Heimnetz anmelden … Router weiterlesen

Zentrale Z21

Durch einen glücklichen Umstand - die häufen sich derzeit(!) - bin ich günstig an eine Z21-Digitalzentrale gekommen. Warum aber eine Z21, wo es etliche (zum Teil auch wesentlich günstigere) Alternativen gibt? Ausschlaggebend war die Möglichkeit FREDs (Fahrregler des FREMO) an das LocoNet anzuschließen, sowie der Einsatz der hauseigenen WLAN-Mäuse (die gut in der Hand liegen … Zentrale Z21 weiterlesen

Wagen

Die Wagen der Erstausstattung waren nach den Lenz'schen Baugrundsätzen generell zweiachsig. Anfangs lieferte die EMG alle Wagen, erst in späteren Jahren auch Beuchelt, Steinfurt oder die Waggonfabrik Wismar. Für die Wagen gab es keine Normalien. Wagen, die in gleicher Ausführung über Jahre hinweg in größeren Stückzahlen geliefert wurden, gab es allenfalls bei den Güterwagen. Aber … Wagen weiterlesen