Unterbau – Stand 10.01.2021

Der zweite Außenanstrich der Segmente folgt. Als Farbton habe ich - wie beim ersten Außenanstrich - RAL 8022 (schwarzbraun) von hiesigen Baumarkt (Hagebau) verwendet. Ein letzter Anstrich erfolgt ganz zum Schluss wenn alles fertig ist, da die Segmente bis dahin noch einiges "ertragen" müssen.

Unterbau – Stand 01.11.2020

Zum Ausfräsen der Löcher für die Weichenbetätigungen (siehe Weichenbetätigungen) und die Fronteinbaupanels für das LocoNet (siehe LocoNet) habe ich mir einige Schablonen anfertigen lassen, so dass die Löcher alle gleich und passgenau sind. Durch die dynamische Planung und dem Baubeginn vor Abschluss der Feinplanung lagen die Positionen der Weichenbetätigungen und Panels noch nicht exakt fest, … Unterbau – Stand 01.11.2020 weiterlesen

Weichenbetätigungen

Zur Umsetzung der Sicherungstechnik (siehe Sicherungstechnik) nutze ich die bewährten Weichenbetätigungen von OUTBUS. Diese sind einfach, robust, montagefreundlich und natürlich auch gut zu bedienen. Vor einiger Zeit habe ich einen großen Karton mit allen Weichenbetätigungen und Schlüsseln für die RüKB erhalten.

Unterbau – Stand 20.09.2020

Die Sommerzeit habe ich genutzt um die Innenseite der Segmente mit dem ersten Anstrich zu versehen. Als Lack kam wieder einmal die Hausmarke des hiesigen Baumarktes in RAL 9002 (grauweiß) zum Einsatz (siehe auch Boosterablagen). Der helle Farbton dient als Kontrast und lässt einen Kabel, Antriebe etc. besser erkennen.

LocoNet Kabeltester

Für das Testen der selbst hergestellten LocoNet-Kabel habe ich mir einen LocoNet Kabeltester von ProfiPatch GmbH zugelegt. (Der Kabeltester wird ebenfalls von Uhlenbrock vertrieben ist dort aber etwas teuer.) Das Gerät erkennt Kurzschlüsse, testet Kabel auf Durchgang und erkennt gedrehte und ungedrehte Kabel.