LocoNet

Für die kabelgebundenen Handregler (FREDs) habe ich Fronteinbaupanel-Bausätze von H0fine besorgt, die später in die einzelnen Segmente eingesetzt werden (siehe Planung - 5. Teil). Als kleine Bastelei zwischendurch sind die Fronteinbaupanels auch recht zügig zusammengelötet.

Uhren

Bei einem Besuch der BAE sind mir die Uhren in den einzelnen Betriebsstellen aufgefallen. Da die BAE recht verschlungen ist, gibt es hier keine Möglichkeit einer oder mehrerer zentralen Uhren. Die Idee finde ich gut und will sie auch bei den Rügenschen Kleinbahnen übernehmen. Bei ebay Kleinazeigen werden des Öfteren Nebenuhren, einzelne Uhrwerke oder sonstiges … Uhren weiterlesen

Booster – Stand 28.07.2019

Kleine Bastelei zwischendurch. Bei den 2 gebrauchten Boostern Lenz LV102 fehlten leider die meisten Gummipuffer. Im Baumarkt vor Ort (Hagebaumarkt) habe ich mit durchsichtigen selbstklebenden Anschlagpuffern von Hettich einen akzeptablen Ersatz gefunden und diese unter alle Booster geklebt, so dass ein einheitliches Bild entsteht. Die Anschlagpuffer sind etwas größer und höher als die alten Gummipuffer, … Booster – Stand 28.07.2019 weiterlesen

Tag-/Nacht-Simulation

Auf der Intermodellbau Dortmund gab es ein - für mich - sehr interessantes Angebot, so dass ich nicht nein sagen konnte und nach kurzem Überlegen zugeschlagen habe. Das DMX-Light-Interface von Bühler electronic GmbH (LSdigital) stand zwar nicht direkt auf meiner Einkaufsliste, war aber sowieso derzeit mein Favorit, was eine Tag-/Nacht-Simulation angeht. Ein Thema was von … Tag-/Nacht-Simulation weiterlesen

Uhrtaktgeber

Bei einem FREMO-Basteltreffen entstanden 2 Uhrtaktgeber im Rohbau für den späteren Fahrplanbetrieb. Einer für Schmiedeberg (siehe http://www.schmiedeberg32.blog) und einer für die Rügenschen Kleinbahnen. Der Uhrtaktgeber kann von jedem frei nachgebaut werden. Die Infos hierzu finden sich unter http://fremocom.sourceforge.net/fremoclock/index.php bzw. http://fremocom.sourceforge.net/fremoclock/kern.php Die beiden Taktgeber bekommen demnächst auch noch ein passendes Gehäuse.