WLAN-MULTIMAUS Funkhandregler Nr. 3

Und wieder konnte ich mich bei einer dieser neumodischen Rabattaktionen um Weihnachten nicht beherrschen und habe mir einen weiteren WLAN-MULTIMAUS Funkhandregler (Roco 10813) zugelegt, den dritten. Jetzt fehlt nur noch einer, damit jedes Triebfahrzeug seinen eigenen Handregler hat. (Mal schauen, ob es nächstes Jahr wieder eine entsprechende Rabattaktion gibt!)

LocoNet

Für die kabelgebundenen Handregler (FREDs) habe ich mir Fronteinbaupanel-Bausätze von H0fine besorgt, die später in die einzelnen Segmente eingesetzt werden (siehe Planung - 5. Teil). Als kleine Bastelei zwischendurch sind die Fronteinbaupanels auch recht zügig zusammengelötet.

Booster – Stand 28.07.2019

Kleine Bastelei zwischendurch. Bei den 2 gebrauchten Boostern Lenz LV102 fehlten leider die meisten Gummipuffer. Im Baumarkt vor Ort (Hagebaumarkt) habe ich mit durchsichtigen selbstklebenden Anschlagpuffern von Hettich einen akzeptablen Ersatz gefunden und diese unter alle Booster geklebt, so dass ein einheitliches Bild entsteht. Die Anschlagpuffer sind etwas größer und höher als die alten Gummipuffer, … Booster – Stand 28.07.2019 weiterlesen

Tag-/Nacht-Simulation

Auf der Intermodellbau Dortmund gab es ein - für mich - sehr interessantes Angebot, so dass ich nicht nein sagen konnte und nach kurzem Überlegen zugeschlagen habe. Das DMX-Light-Interface von Bühler electronic GmbH (LSdigital) stand zwar nicht direkt auf meiner Einkaufsliste, war aber sowieso derzeit mein Favorit, was eine Tag-/Nacht-Simulation angeht. Ein Thema was von … Tag-/Nacht-Simulation weiterlesen

Farbenspiel

Für eine eventuelle Fehlersuche erachte ich es als sinnvoll Kabel mit unterschiedlichen Farben für die verschiedenen Bereiche zu verwenden und dieses Farbschema auch konsequent beizubehalten, genauso wie deren Kabelquerschnitt. Farben und Kombinationen gibt es viele und die Geschmäcker sind da bekanntermaßen sehr unterschiedlich. Ich habe mich daher möglichst an vorhandenen bzw. jahrelang angewendeten Farbschemata orientiert, … Farbenspiel weiterlesen

Planung – 3. Teil

So langsam kann ich es kaum noch erwarten endlich mit dem Gleisbau loszulegen. Vorher habe ich mir aber noch ein paar Gedanken zum digitalen Aufbau gemacht. Da beim FREMO in der Regel jede Betriebsstelle einen eigenen Booster besitzt und sich dieser Aufbau als recht praktikabel erwiesen hat, möchte ich das gerne für die RüKB übernehmen, … Planung – 3. Teil weiterlesen

CDE Booster Adapter

Da Roco einen eigenen Booster-Bus verwendet, der zwar technisch identisch mit dem CDE-Bus ist, aber ein anderes Stecksystem aufweist, habe ich mich dazu entschlossen, zwischen dem Lenz Booster LV102 und der Roco Zentrale Z21 den von Roco angebotenen CDE Booster Adapter (Best.-Nr. 10789) als Schnittstelle einzusetzen.